raum

land

schafft

kultur

landschaft

bauen

denk

mal

detail

haus

raum

gewebe

raum_landschaf(f)t

architekten gmbh

Startseite

Ganzheitlicher Planungsansatz

Als Büro für Architektur, Städtebau und Landschaftsarchitektur wird bei unserer Planungstätigkeit die gebaute Landschaft im Ganzen als unsere Lebenswelt betrachtet

Vom einzelnen Raum über das gesamte Gebäude hin zu seiner direkten Umwelt, dem Garten oder Park über die gesamte Stadt mit ihren Straßen und Plätzen bis zur Stadt-Landschaft Landkreisgrenzen überschreitend. Es geht um Räume mit Aufenthaltsqualität, im Kleinen und Großen, im Freien oder innerhalb von Gebäuden und in Ihrer Herstellung und im Betrieb unter Berücksichtigung einer ökologisch verträglichen Handlungsweise.

Die Landschaft, die Stadt mit ihren Straßen und Plätze und einzelne Gebäude mit ihren Gärten und Innenhöfen werden als mehr verstanden als eine Anordnung funktionaler Raumaufteilungen. Es handelt sich jeweils um Räume, geprägt durch die agierenden Personen und den ihr eigenen individuellen Charakteren und Geschichten. Es geht jeweils um Räume mit Aufenthaltsqualität, Innen wie Außen, atmosphärisch gestimmte Räume.


Nachhaltiges Planen und Bauen

Kaum ein anderer Sektor verbraucht mehr Energie als die Bauwirtschaft und die Gebäudeunterhaltung:

Mehr als die Hälfte der gesamten Endenergie in Deutschland wird für die Wärmeversorgung verbraucht, ca. 50-60% des Mülls ist Bauschutt und ca. 70% des Gebäudebestands in Deutschland ist stark sanierungsbedürftig. Umso mehr ist es Aufgabe von uns Architekten Gebäude und deren Unterhalt ganzheitlich auch unter dem Aspekt des Energieverbrauchs von der Erstellung, dem Unterhalt und der laufenden Sanierung bis zur Entsorgung hin mitzudenken. Rohstoffe werden knapp und der Klimawandel ist mit zum Teil selbstgeschaffen und zunehmend werden uns die Endlichkeit vieler Ressourcen und die Folgen des massiven COČ Ausstoßes für Mensch und Umwelt bewusst. Vor diesem Hintergrund bietet vor allem das Bauen mit die größten Handlungspotentiale für eine nachhaltige Gestaltung unserer Umwelt. Schlagworte sind Material- und Energieeffizienz, sparsamer Umgang mit Ressourcen und dauerhaftes Bauen um Energieverbrauch, COČ Ausstoß und Müll zu reduzieren.

Nachhaltig Bauen und Sanieren heißt damit auch soweit möglich ökologisch unbedenkliche Baustoffe einzusetzen, die Auswirkung auf die Behaglichkeit und die Gesundheit mitzudenken. Ein steigendes Sick-Building-Syndrom, Krankheiten und allgemeines Unwohlsein verursacht durch den Aufenthalt in Gebäuden, sei es durch Schadstoffe, Schimmel oder dem mangelhaften Luftaustausch zeigen uns den akuten Handlungsbedarf.

Ein stimmiges Gesamtkonzept von gestalteter Architektur, Materialeinsatz, technischer Ausrüstung und Gebäudebetrieb bestimmen heute das Bauwesen. Als Architekten und Energieberater für Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Denkmäler bieten wir öffentlichen und privaten Bauherren ganzheitliche, nachhaltige Beratungen und Planungen.